Sie sind hier: Strukturfeste Blindbefestiger von Huck
Strukturfeste Blindbefestiger von Huck
Die Funktionsweise

Die Zugfestigkeit struktureller Blindbefestiger unterscheidet sich von jener der Schließringbolzen, da diese eine einseitig zugängliche positive Schließung entweder durch Aufwulsten oder Ausdehnen der Hülse bildet. Die Hülse, zusammen mit dem permanent befestigten Bolzen, widersteht daher Fehlfunktionen entlang ihrer Mittellinie.

1. Aufwulsten Die Hülse des Befestigers wird komprimiert, wodurch bewirkt wird, dass sie nach außen ausklappt, um einen Wulst zu bilden. Hierdurch wird sie eng an das Verbindungsmaterial angelegt. Sobald der Bolzen in der Hülse verriegelt wurde, wird das Abrissteil abgebrochen, und der Vorgang wird abgeschlossen.

2. Ausdehnen Das Ziehen am Abrissteil bewirkt, dass der Kopf des Bolzens sich in die Hülse zieht. Diese Ausdehnung bewirkt, dass eine Auflagefläche gegen das Verbindungsmaterial gebildet wird.

Hinweis: Die Vorspannung von Blindnieten wird allgemein nicht veröffentlicht, da sie abhängig von der Anwendung stark variiert.abhängig von der Anwendung stark variiert.

Einbau-Abauf von Blindbefestigern
  • 1. Blindniet wird in die vorbereitete Öffnung platziert - Werkzeug wird über das Befestiger-Abrissteil geschoben
  • 2. Werkzeug wird aktiviert - Verformen der Blindseite beginnt
  • 3. Verbindung wird festgezogen - Innerer Schließmechanismus wird gebildet
  • 4. Abrissteil wird abgebrochen - Einbau abgeschlossen

Installations video anschauen

Besondere Produkte
Sehen Sie die gesamte Blindbefestiger Auswahl

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Brauchen Sie fachkundige Beratung? Rufen Sie uns unter 0800 182 6928 an.